Pinhole Gum Rejuvenation™ zur Verjüngung Ihres Zahnfleisches!

Pinhole®


Die neue Behandlungsmethode gegen Zahnfleischrückgang – ganz ohne Schneiden, Nähen, Transplantieren!

Unkompliziert und schmerzarm

Die Operationstechnik Chao Pinhole®, die auch unter dem Namen Pinhole Gum Rejuvenation™ bekannt ist, wurde von John Chao (D.D.S.) erfunden und patentiert. Es handelt sich um eine Methode, die ohne Skalpell, ohne Vernähen und ohne Transplantieren auskommt; ein minimalinvasiver Eingriff zur Korrektur des Zahnfleischrückgangs und somit zum Erhalt Ihrer Zähne.

Durch einen kleinen Nadeleinstich wird an dieser Stelle mithilfe von speziell angefertigten Instrumenten Ihr Zahnfleisch vorsichtig gelockert und über den freiliegenden Teil des Zahnes gezogen. Da hierbei weder geschnitten noch genäht werden muss, beschränken sich die normalen post-operativen Symptome (Schmerzen, Anschwellen, Blutungen) bei Patienten auf ein absolutes Minimum.

Patienten profitieren von der sofortigen Wirkung dieses Eingriffs. Die meisten können sogar innerhalb der ersten 24 - 48 Stunden nach der Behandlung wieder leichte Aktivitäten aufnehmen (ausgeschlossen sind hierbei sportliche sowie andere anstrengende Aktivitäten).

Die 10 Vorteile der Pinhole®-Methode

  1. Zahnfleischrückgang kann in nur einer Sitzung korrigiert werden.
  2. Minimale Schmerzen und Schwellungen in den meisten Fällen, da diese Methode ohne Schneiden, Nähen und Transplantieren auskommt.
  3. Langanhaltende Erfolge laut der Zeitschrift International Journal of Perriodontology & Restaurative Dentistry (Ausgabe 10 / 2012).
  4. Die Einstiche verheilen meistens in den ersten 24 Stunden.
  5. Patienten benötigen im Schnitt nach der Behandlung lediglich zwei herkömmliche Schmerztabletten laut einer Studie des International Journal of Periodontology & Restorative Dentistry (Ausgabe Oktober 2012).
  6. Zahnverlust kann verhindert werden. Kostspielige Behandlungsmethoden wie Implantate und Prothesen werden nicht benötigt.
  7. Die Behandlung dauert in den meisten Fällen gerade mal 1-2 Stunden.
  8. Der Patient unterzieht sich einer optischen Verjüngungskur.
  9. Patienten beschreiben ihre Stimmung nach der Behandlung als allgemein glücklicher, da sie keine Hemmungen mehr haben offen zu lachen und ihr Zahnfleisch zu zeigen.
  10. Die meisten Patienten können nach dem Eingriff innerhalb der ersten 24 bis 48 Stunden wieder leichte Aktivitäten ausüben.

wir freuen uns auf

Ihre Nachricht

Medizinisches Versorgungszentrum

ZAHNORAMA GmbH

Elly-Beinhorn-Str. 9
71706 Markgröningen
Fon: 07145 – 93 66 60
Telefax: 07145 – 68 33
E-Mail: praxis@zahnorama.de

Telefonzeiten
Mo. – Do. 7 – 18.30 Uhr
Fr. 7 – 17 Uhr

Sprechzeiten
Mo. – Fr. 7 – 19 Uhr
Samstag nach Vereinabrung

Besuchen Sie uns auch auf

Ihre Zahnarztpraxis für die ganze Famile mit Patienten aus Asperg, Tamm, Bietigheim, Vaihingen Enz, Ludwigsburg, Korntal, Möglingen, Zuffenhausen, Stammheim, Leonberg, Ditzingen, Gerlingen, Kornwestheim, Hemmingen, Weissach, Mönsheim, Waiblingen, Winnenden, Remseck, Freiberg am Neckar, Schwieberdingen, Unterriexingen, Murr, Steinheim, Oberstenfeld, Großbottwar, Benningen, Erdmannshausen, Eberdingen, Heilbronn, Flein, Bietigheim-Bissingen, Sachsenheim, Besigheim, Ingersheim, Pleidelsheim, Mundelsheim, Mühlacker, Illingen, Zuffenhausen und Stuttgart